Gesellschaft, Umwelt / Kursdetails

2011116601 NEU: Familie Märklin, ihre Villa und das Badhaus am 22. Mai 2019

Beginn Freitag, 22.05.2020, 14:00 - 15:00 Uhr
Kursgebühr 9,00 €
Dauer 1 Termin
Dozent/in

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Caroline Märklin ist es zu verdanken, dass der Name "Märklin" nach dem Tod des Firmengründers Wilhelm erhalten blieb. Ihre Söhne Eugen und Carl lösten 1891 auf der Leipziger Messe eine Sensation aus, als sie eine Spielzeugeisenbahn vorstellten, die von einem Uhrwerk angetrieben wurde. Das war der Durchbruch der Firma Märklin. Als Zeichen seines wirtschaftlichen Erfolgs bezog Eugen Märklin im Göppinger Stadtteil Hailing eine repräsentative Villa. In dem dazugehörigen parkähnlichen Garten ließ er ein Badhaus erbauen, in dem sich ein besonderer "Schatz" verbirgt: Malereien des berühmten Bauhauskünstlers Oskar Schlemmer.

Anmeldung ist erforderlich bis zum 24. April 2020



Weitere Kurse buchen

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.